Warum ich nichts vor die Füsse geworfen bekommen möchte